Speichern mit Network Attached Storage: effektiv, preiswert, unkompliziert

Die allgemeine Datenflut betrifft nicht nur Großunternehmen. Auch in kleinen und mittleren Betrieben ist sie immens. Insbesondere dieser Zielgruppe bietet das Network Attached Storage eine Reihe beeindruckender Vorteile.

Network Attached Storage (NAS) ist eine attraktive Alternative für alle, die ihre Speicherressourcen effizient, preisgünstig und unkompliziert optimieren beziehungsweise erweitern wollen. Das gilt für kleinere und mittlere Betriebe, aber auch für größere Abteilungen.

Obwohl NAS-Systeme ebenso wie Storage Area Networks (SAN) den Speicher vom Server trennen, werden sie anders als SAN-Systeme direkt an das bestehende lokale Netzwerk angeschlossen. Dadurch können NAS-Lösungen schnell Speicherplatz zur Verfügung stellen, ohne die bestehende Client-/Server-Architektur zu verändern. Zudem sind NAS-Installationen sehr gut in heterogenen Betriebssystemumgebungen einsetzbar.
Die Produktfamilie TERRA NAS bietet mit leistungsfähigen Intel® Xeon® Quad Core™ Prozessoren und Dual 1000MBit onboard LAN-Schnittstelle eine performante Anbindung an Ihr Unternehmensnetzwerk. Um eine höchstmögliche Verfügbarkeit Ihrer Daten zu gewährleisten, sind diese durch ein hardwarebasiertes RAID Array optimal geschützt. Zusätzlich ist das Storage-System ausgestattet mit:

  • Redundanten Netzteilen
  • 19" Rackmount mit bis zu 32 Terabyte Kapazität, 16 Hot-Swap Festplatten/Pedestal mit bis zu 16 Terabyte und 8 HotSwap Festplatten
  • Vorinstalliertem System (in max. zehn Minuten einsatzbereit)

  • Skaliertem Storagesystem
  • Geringere TCO (Total Cost of Ownership) und Kostenminimierung

  • Wegfall zusätzlicher CALs (Client Access License)
  • Daten stehen schnell, zentral, in Mengen und über längere Zeiträume zur Verfügung

Einfache und flexible Lösung

Die Terra NASBOX 5 und die TERRA RACKNAS 4 bieten eine einfache und flexible Lösung für alle Erfordernisse einer modernen Speicherstruktur. Mit Hilfe eines Browsers lassen sich beide Systeme innerhalb weniger Minuten konfigurieren und in das Netzwerk integrieren. NAS kann nicht nur als File-Server in einem Netzwerk, sondern auch als Stand-Alone-Lösung genutzt werden.

Während die Terra NASBOX 5 und die TERRA RACKNAS 4 als reiner File-Server für kleine Unternehmen entwickelt wurden, verfügen die TERRA NAS 5020 / 4000 / 2000 optional über SAS-Anschluß und bieten somit die Möglichkeit ein externes SAS-Bandlaufwerk oder einen Tape SAS-Autoloader anzuschließen.

Mit diesen zusätzlichen Features und der hohen Skalierbarkeit bis zu 24 Terabyte ist das NAS 5020 die erste Wahl für expandierende Unternehmen.
Vorteile auf einen Blick
  • schnell einsatzfähiger Netzwerkspeicher

  • Die bestehende Netzwerkstruktur kann weiter genutzt werden. Sinnvoll ist dies jedoch erst ab 1 GBit LAN, da sonst zu wenig Performance vorhanden ist.

  • NAS ist auch als Ergänzung für ein bereits vorhandenes SAN geeignet, da es die Vorhaltung von Content aus dem Bereich Streaming-Media (Videostreaming etc.) ermöglicht.